"Begann mit dem Trocknen von Blumenzwiebeln. Jetzt international bekannt mit dem Nivolator, Nivolair und Schwefelverdampfer"

Geschichte

Das Unternehmen NIvola Technische Handelsonderneming B.V. wurde im Jahr 1956 gegründet und begann mit der Zucht von Blumenzwiebeln mit Hilfe des Nivolators, einem Ventilator mit einzigartigen Blättern.

Des nächste logische Schritt bestand in der Entwicklung des Nivolators mit integrierter Heizspirale, dem Nivolair. Nachdem zunächst ausschließlich Heizelement für Gewächshäuser hergestellt wurden, kamen schnell Anfragen aus der Wirtschaft. Mittlerweile werden Nivolair-Heizungssysteme in ganz Europa erfolgreich eingesetzt.

Neben dieser Produktgruppe entwickelte Nivola eine weitere: den Schwefelverdampfer. Dieser wird zum Verdampfen von Schwefel bei der Bekämpfung von Mehltau unter anderem bei Rosen, Tomaten und Paprika eingesetzt.

Entdecken Sie, was Nivola für Sie bedeuten kann.